Mein Name ist Stefan Pachinger und eine glückliche Fügung brachte mich vor mehr als 15 Jahren in Kontakt mit Yoga.

Mein Name ist Stefan Pachinger und eine glückliche Fügung brachte mich vor mehr als 15 Jahren in Kontakt mit Yoga

In einer Münchner Yogaschule fiel mir ein Flyer ins Auge – Yogalehrer-Ausbildung in Indien.

Mein Interesse war geweckt, könnte dies der Beginn eines neuen Lebensabschnitts werden?

So kam es, dass ich mich auf das Abenteuer einließ und im Jahr 2008 auf der Suche nach meiner Berufung für ein Jahr nach Indien reiste.

Dort besuchte ich einen Ashram in Nordindien, in dem ich mich mehrere Wochen lang meiner intensiven Ausbildung zum Yogalehrer widmete.

Neben der Kunst der Meditation lernte ich vor allem das Sivananda-Yoga kennen und lieben. Diese Form des Hatha-Yoga praktiziere ich bis heute überwiegend in meinem Studio und gebe sie an meine Schüler weiter.

Nach meiner Rückkehr aus Indien sammelte ich Unterrichtserfahrung in verschiedenen Studios und konnte mein Wissen in den folgenden Jahren durch weitere Reisen nach Indien vertiefen. Fortbildungen in anderen Yogastilen wie Vinyasa oder Iyengar unterstützen mich auf meinem Weg.

Meine Reisen und die daraus gewonnenen Erkenntnisse führten mich letztendlich zum Ayurveda

Ayurveda ist eine aus Indien stammende traditionelle Gesundheitslehre, die sich als Wissen (Veda) vom langen Leben (Ayur) übersetzen lässt, ein ganzheitliches System, welches Yoga, eine speziell abgestimmte Ernährungslehre und als wichtiges Element Massagen beinhaltet.

Ayurveda soll die Körperfunktionen im Gleichgewicht halten und idealerweise Krankheiten gar nicht erst entstehen lassen.

Ayurveda und Yoga haben mein Leben verändert, denn sie bringen Klarheit in unser Leben und in unsere Beziehungen – insbesondere die Beziehung zu uns selbst.

Um mein Wissen über diese ganzheitliche Gesundheitspraxis weiter zu vertiefen absolvierte ich 2011 meine Ausbildung zum Ayurveda-Massage-Praktiker am renommierten Rosenberg Ayurveda-Institut in Birstein, die ich 2012 durch eine Weiterbildung zum Ayurveda-Therapeuten vervollständigte. 2017 folgte dann die Fortbildung zum Ayurveda-Koch.

 

Mit Ayurveda und Yoga habe ich gefunden, wonach ich tief in meinem Inneren die ganze Zeit gesucht hatte – eine Wissenschaft, die den Menschen in seiner Ganzheit sieht, eingebunden in den Kosmos.

Stefan Pachinger

Ayurveda Therapeut & Koch
Ayurveda Massagepraktiker
Yogalehrer & Fitnesstrainer

Ayurveda Pachinger

Neufeldstraße 10
85232 Bergkirchen

0175 4665322